Bitte aktivieren sie Javascript um diese Seite in vollem Umfang nutzen zu können.

Galileo Film der Weg der Tapete, A.S. Création
 

Galileo - der Weg der Tapete

Die Entstehung einer Tapete - eine Reportage des Magazins Galileo von PRO 7

Tapeten finden in nahezu allen Wohnräumen ihren Einsatz, ob extravagant inszeniert, dezent und harmonisch kombiniert oder im XXL Format als Digitaldruck - Tapeten sind das deutsche DO IT YOURSELF Produkt Nr. 1 unter den Heimwerkern.

Aber welche Arbeitsschritte sind eigentlich erforderlich, damit aus unbedruckten Vlies- oder Papierträgern hochwertige Tapeten in den vielen unterschiedlichten Designs entsteht? Diesen Weg der Produktentwicklung zeigt der Sender PRO 7 in seinem Magazin GALILEO in der Rubrik „DER WEG DER TAPETE“ mit Unterstützung der Firmen Ahlstrom (u.a. Hersteller von Vliesträgern für die Tapetenproduktion) und A.S. Création. 

Grundlage für die Produktionsplanung dieses Filmbeitrags war zunächst eine „Ortsbegehung“ des Werks in Wiehl-Bomig, die Timm Jaspert, Videoredakteur bei PRO 7, und seinem Produktionsteam einen ersten Eindruck über die Komplexität der Produktionsanlagen vermitteln konnte. In vielen Kurzinterviews mit Jens Hartung (Produktionsleitung Wiehl-Bomig) konnten technische Zusammenhänge und Abläufe erläutert und für den späteren Beitrag in ein kurzes Storyboard verfasst werden.

Es folgten zwei spektakuläre Drehtage, die insbesondere durch den Einsatz einer sogenannten „Kameradrohne“ bei allen Beteiligten für große Aufregung sorgten. Kamera- und Helikoptertechnik vom Feinsten ermöglichten Kameraflüge über ganze Produktionsstraßen und zeigten so die Dimension der Fertigung: vom Papierlager über die Farbmischanlage bis hin zur Produktionsanlage und Verpackung. Daraus resultieren Bild und Schnittsequenzen, wie es sie in dieser Form bisher in der Tapetenindustrie noch nicht gegeben hat. Aber zur Tapete gehört natürlich noch viel mehr: Design, Qualität, Verarbeitung...

Timm Jaspert hat in allen Bereichen unseres Unternehmens für seinen umfassenden Bericht recherchiert und u.a. auch die Abteilungen Atelier und Qualitätskontrolle besucht. Der abschließende Besuch unseres Derschlager Showrooms verdeutlichte, in welcher Vielfalt Tapete angeboten wird und wie mit dem Gestaltungsprodukt Tapete Räume bzw. Wände stimmungsvoll verändert werden können. Zum Redaktionsschluss dieser A.S. life-Ausgabe stand der Sendetermin für diesen Beitrag leider noch nicht fest.

Der Beitrag war am 17.12.2014 auf Pro 7 zu sehen.

Hier können Sie sich den Video-Clip über die Galileo-Mediathek ansehen

 

ACH SO...!
Ein großer Teil des Sendebeitrags für Galileo wurde mit einer Kameradrohne gefilmt.
Ein solches System besteht aus einem sogenannten Multicopter (Hexacopter), der mit einer separat steuerbaren Full-HD Kamera ausgestattet ist. Für die völlig wackelfreien Filmsequenzen sorgt eine Lageregelung, die die Kamera permanent in der „Waage“ hält. Mittels Fernbedienung wird auch diese Kamera von einem echten Kameramann gesteuert.


Eckdaten Hexacopter:
Elektrosteuerung mittels LIPO Akkus
Flughöhe bis zu 2 KM
Geschwindigkeit: bis zu 45 km/h
NO GO: Regen...
Fluggenehmigungen bzw. eine Aufsteige-Erlaubnis ist im Privatbereich bei Fluggeräten bis 5 KG nicht erforderlich. Für den gewerblichen Einsatz ist jedoch eine Aufsteige-Genehmigung des jeweiligen Bundeslandes 38 erforderlich.